// Sie lesen gerade...

Festgeld

Festgeld der BN Bank über Weltsparen – Kontoeröffnung Anleitung

Die Tagesgeld– und Festgeldzinsen bekannter deutscher Kreditinstitute liegen heutzutage teilweise unter der offiziellen Inflationsrate. Entsprechend verlieren Anleger jährlich effektiv einen Teil ihres Geldvermögens, obwohl sie von ihrer Bank einen positiven Zinsbetrag gutgeschrieben bekommen.

Referenzkonto angebenDiesem Problem hat sich das Vermittlungsportal Weltsparen.de angenommen. Weltsparen.de vermittelt Festgeldangebote zwischen ausländischen Banken im europäischen Raum und deutschen Anlegern. Die Festgeldangebote dieser ausländischen Banken sind von der Zinsseite her betrachtet weitaus attraktiver als vergleichbare „deutsche Festgeldangebote„. Auch bisherige Zugangshindernisse (z.B. auf Grund der Verschiedenheit der Sprachen) wird durch den Vermittler Weltsparen.de überwunden. So eben auch bei der BN Bank.

Über die BN Bank – Einlagensicherung

Die BN Bank ist ein norwegisches Bankinstitut, welches am 15.09.1961 gegründet wurde und aktuell in Trondheim sitzt.

aktuelle Konditionen der BN Bank über Weltsparen

Referenzkonto angeben
Aktuell steht interessierten Anlegern bei Weltsparen.de u.a. ein BN Bank Festgeldkonto mit einer Laufzeit von 12 Monaten zur Auswahl. Darauf wird ein Festgeldzins in Höhe von 2,0 % gewährt. Wichtig zu wissen ist allerdings, dass das Geld nicht in Euro sondern in norwegischen Kronen angelegt wird. Das heißt, dass die Anlage den Schwankungen des EUR-NOK-Wechselkurses unterliegt.

Beispiel: Ein Anleger legt 100.000 € für 1 Jahr als BN Bank Festgeld an. Der Wechselkurs EUR-NOK liegt bei 8,00.

Variante 1: Liegt der Wechselkurs am Laufzeitende bei 8,00, bekommt der Anleger 102.000 € (Anlagesumme + 2 % Zinsen) ausbezahlt.

Variante 2: Liegt der Wechselkurs am Laufzeitende höher als 8,00 (sprich die EUR-Währung ist „stärker geworden“), bekommt der Anleger weniger als 102.000 € ausbezahlt.

Variante 3: Liegt der Wechselkurs am Laufzeitende niedriger als 8,00 (sprich die EUR-Währung ist „schwächer geworden“), bekommt der Anleger mehr als 102.000 € ausbezahlt.

Der EUR-NOK-Wechselkurs schwankte ab 1999 bis 2014 immer zwischen ca. 7,00 und 10,00. Man sollte sich also bewusst machen, dass durch die Anlage in norwegische Kronen ein gewisses Kursrisiko oder eben auch eine Kurschance besteht.

Weitere Konditionen:

  • es entstehen keine Verwaltungs-, Eröffnungs- oder Transaktionsgebühren
  • die Kontoeröffnung erfolgt online und es steht stets deutschsprachiger Kundenservice zur Verfügung
  • Mindesteinlage: 10.000 €
  • Maximaleinlage: 240.000 €

Kontoeröffnung Weltsparen.de

Um ein Festgeldvertrag mit der BN Bank abzuschließen, muss man ein Konto bei Weltsparen.de eröffnen. Die Kontoeröffnung erfolgt online. Zunächst muss man seine Antragsdaten (persönliche Daten und Kontaktdaten angeben) und – wie üblich – den Nutzungsbedingungen etc. zustimmen. Danach erfolgt die Eingabe des Referenzkontos. Das Referenzkonto ist das Konto, von welchem aus der Anlagebetrag ein- und ausgezahlt werden kann.

Referenzkonto angeben

Nach dieser Eingabe wird das Antragsformular generiert. Auch eine Bestätigungsemail wird an die angegebene eMail-Adresse versendet:

eMail

Dieses Antragsformular in PDF-Form sollte man daraufhin ausdrucken.

Antrag ausdrucken

Den Ausdruck muss man sodann nur noch unterschrieben und zusammen mit dem Personalausweis in eine Postfiliale, die PostIdent ausführt, bringen, um sich zu verifizieren.

Drucken unterschreiben PostIdent

Nach einigen Tagen (bei mir waren es 3 Werktage) erhält man die Zugangsdaten für sein WeltSpar-Konto postalisch übermittelt. Das Konto wird übrigens bei der MHB-Bank AG geführt.

Als nächsten Schritt muss man sein WeltSpar-Konto aktivieren. Dazu erhält man aus Sicherheitsgründen getrennt ein weiteres Schreiben mit einem PIN zum Freirubbeln.

Aktivierung

Nun sollte das Konto aktiviert und der PIN geändert sein. Ebenfalls sollte das Transaktionspasswort angelegt sein. Jetzt kann man einen gewünschten Betrag auf das WeltSpar-Konto überweisen.

Innerhalb von 1-2 Werktagen sollte das Geld auf dem Konto verbucht sein und man kann nun die eigentliche Anlage bei der BN Bank auswählen. Dazu klickt man oben auf „WeltSpar-Angebote“ und wählt das gewünschte Angebot der BN Bank aus.

Nun erscheinen nochmals alle aktuellen Konditionen und folgender Hinweis:

Zum Abschluss dieses Festgeldangebots benötigen Sie aufgrund norwegischen Rechts einen gültigen Reisepass und einen amtlichen Adressnachweis (Personalausweis oder Meldebescheinigung). Falls uns diese Unterlagen noch nicht vorliegen, senden Sie bitte eine Kopie an WeltSparen, Postfach 130207, 13601 Berlin oder einen Scan an kundenservice@weltsparen.de

Nachdem man dies durchgeführt hat, legt man einen Anlagebetrag in Euro fest und stimmt den rechtlichen Hinweisen zu.

Anlagebetrag in Euro

So funktioniert Weltsparen – Video

5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Kommentarbereich

Keine Kommentare zu “Festgeld der BN Bank über Weltsparen – Kontoeröffnung Anleitung”

Kommentar hinzufügen